Alle Meistverkaufte Produkte
  • Shop Display

  • Banner

Dipping inks Tinten

Dipping inks Tinten

43 Artikel gefunden

1 - 16 von 43 Artikel(n)
Aktive Filter

Was sind Dipping Ink-Tinten?

Hochpigmentierte Tinten mit einer öligen Textur, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Wargaming-Figuren und Miniaturen in einem einzigen Arbeitsgang zu schattieren. Aus diesem Grund sind sie auch als Speedpaints, Expresspaints, Kontrastpaints oder einfach als Speedpaint bekannt.

 Das Dip-Sortiment besteht aus 36 Acrylfarben, die ebenfalls in 6 Dosen mit 6 Farben erhältlich sind. Die Palette reicht von sehr leuchtenden Farben wie Red Opulence Dip oder Green Ghost Dip bis hin zu dunkleren Farben wie Deep Black Dip oder Green Shark Skin Dip, bei denen man mit jeder Farbschicht die Lichter und Schatten hervorheben kann, ohne dass man ein erfahrener Maler sein muss.

Seine Formulierung ermöglicht es fortgeschrittenen Malern, Volumen zu markieren, sowie Lasuren mit Leichtigkeit zu machen und die Details Ihrer Figur schnell hervorzuheben, was ein sehr nützliches Werkzeug für einen professionellen Maler ist.

Wo kann man Dipping Ink kaufen?

Green Stuff World ist der Hersteller und Händler von Dipping-Farbpalette, auch bekannt als Speedpaint oder Kontrastfarbe für Wargames zu einem günstigen Preis und Rabatt. Das Sortiment umfasst 36 Farben und 6 Boxen und wir liefern in alle Länder der Welt, darunter Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, Holland, Kanada, Großbritannien, USA und Australien. Die Liste der Länder, in die wir liefern können, finden Sie unter dem folgenden LINK.

Wie viel kostet eine Contrast-Farbe?

Die Preise für Contrast Paint Fast-Tinten können je nach Hersteller stark variieren, und es können große Unterschiede bestehen. Mehr Geld zu zahlen bedeutet auch nicht, dass die Funktionalität besser ist, und weniger zu zahlen bedeutet nicht, dass man ein Produkt von geringerer Qualität erhält, ganz im Gegenteil.

350 €/Liter Games Workshop (Citadel Contrast)
210 €/Liter The Army painter
190 €/Liter Scale75
180 €/Liter Vallejo-Acrylfarben
70 €/Liter Green Stuff World

Wie Sie sehen können, sind die Kosten pro Liter unserer Tinten viel günstiger als die anderer Marken auf dem Markt, bei weitaus besseren Ergebnissen. Die Kosten für die Kontrastfarben sind das Ergebnis einer einfachen Optimierung der Formel und des Produktionssystems in 60-ml-Flaschen, perfekt für Sie, um lang anhaltende Farben zu haben und ganze Armeen bemalen zu können.

Was ist die beste Grundierung für Dipping Ink-Farben?

Jede mattweiße Grundierung oder eine andere helle Grundierung ist für diese Funktion geeignet, z. B. unsere weiße Grundierung, cremefarbene Grundierung oder graue Grundierung. Es ist nicht notwendig, spezielle Grundierungen wie Wraith Bone von Games Workshop oder Holy Charm von Scale75 zu verwenden, die behaupten, anders zu sein, aber keine zusätzliche Funktion oder Verbesserung der Leistung der Acrylfarbe bieten.

Wie man Dipping Contrast Paints mit der Airbrush verwendet.

Sie haben die perfekte Verdünnung für die Verwendung mit der Airbrush. Es ist kein Verdünnen erforderlich. Es gibt viele interessante Airbrush-Maltechniken mit unglaublichen Ergebnissen.

Wie kann ich meine Minis schneller bemalen?

Das erste, was zu ändern, um schnell zu malen ist, um größere Pinsel verwenden. Vergessen Sie die Pinsel in der Größe #0 oder kleiner, werden wir versuchen, sie nicht zu verwenden, weil sie für sehr kleine Details, die nicht gesehen werden können oder sogar brauchen bestimmt sind. Verwenden Sie mindestens Pinsel der Größe 1, obwohl wir die Größe 2 empfehlen, sofern es sich um Miniaturen vom Typ "Wargame" handelt, oder vielleicht etwas größer.

Schränke die Farbpalette ein, damit du nicht jedes Mal nachschauen und überlegen musst, welche Farbe du verwenden sollst. Normalerweise sollten 4-5 Farben ausreichen, je nach Form und Figur. Wenn du nicht weißt, welche Farbe du verwenden sollst, kannst du es immer schwarz lassen.

Verwenden Sie schnelle Maltechniken, indem Sie die Vorteile der Zenithal- oder Grisaille-Techniken (Snap Chop) nutzen, die zwar nicht wirklich die gleiche Technik sind, aber im Endeffekt doch sehr ähnlich sind.

Nutzen Sie die Farbsättigung der Dipping-Inks-Kontrastfarben und bemalen Sie jeden Bereich Ihrer Figur, ohne außerhalb dieses speziellen Bereichs zu färben. Tragen Sie die Farben einfach zonenweise auf.

Malen Sie viele Figuren in Serie, so dass Sie die Farben und die Aufgaben, die sich zwischen den Figuren wiederholen, optimieren können. Außerdem haben die Farben auf diese Weise Zeit, richtig zu trocknen.

Unterschied zwischen Zenithal und Slapchop (Grisaille)

Die Zenittechnik besteht darin, die Farbe der Sonne zur Mittagszeit zu simulieren, wenn die Sonne gerade im Zenit steht. Nach dem Auftragen einer Schicht schwarzer Grundierung wird einfach eine zweite Schicht weißer Grundierung von oben in einer einzigen Richtung aufgetragen, so dass ein natürlicher Schatten entsteht. Das geht nur mit einer Airbrush oder mit einem Primer-Spray/Aerosol.

Mit dieser Technik lassen sich nahezu perfekte Farbverläufe und gute Farbübergänge bei sehr realistischer Beleuchtung erzielen. Nach dieser ersten Technik können Sie alle Bereiche der Miniatur mit einem Pinsel mit GSW-Speed-Farbe einfärben: Dipping Inks.

Die schnelle Malmethode der Grisaille (im Englischen Slapchop-Technik) für die Bemalung von Miniaturen besteht darin, schwarz zu grundieren, einen kräftigen trockenen Pinsel in grauen oder fast weißen Farben aufzutragen und dunklere Bereiche in den tiefsten Teilen der Miniatur zu belassen. Anschließend werden die einzelnen Bereiche einfach mit Dipping-Inks eingefärbt.

Die erste zenithale Technik ist glatter, aber sie erfordert eine Airbrush oder ein Spray, und in vielen Fällen sieht sie nicht besonders gut aus, wenn keine abschließende Beleuchtung vorgenommen wird. Diese Technik erfordert ein wenig mehr Kontrolle und einen höheren Farbauftrag, um mögliche Fehler bei der Beleuchtung von oben zu korrigieren.

Die besten Maler der Welt verwenden diese Technik, weil sie im Grunde genommen in der Lage sind, jede Interpretation von Farben, Schatten und Beleuchtung hervorzuheben und zu korrigieren, so dass ihre Ergebnisse möglicherweise besser sind als bei jeder anderen, weniger komplexen Technik.

Die Grisaille-Technik hingegen hat noch weitere Vorteile, nämlich die Möglichkeit, sie mit einem Pinsel anzuwenden, wobei immer Pinsel mit großen Nummern verwendet werden, und dass sie sehr schnell Licht und Schatten erzeugt, wenn auch nicht so realistisch wie die Overhead-Techniken, und dass sie in den allermeisten Fällen für die Bemalung von Brettspiel- oder Wargame-Miniaturen mit Leichtigkeit geeignet ist. Diese Grisaille-Technik (oder Snap Chop) ist eher für Anfänger geeignet.

Wozu werden Dipping Ink-Farben oder Kontrastfarben verwendet?

Kontrastfarben sind dafür gedacht, über hellen Grundierungen aufgetragen zu werden, um in einem einzigen Arbeitsgang Schatten und Highlights zu erzeugen. Sie ermöglichen mehrere Schichten, um die Farben aufzubauen oder zu sättigen.

Ist Dipping Ink dasselbe wie Acryl-Waschtinte (wash inks)?

Acryl-Waschtinte sind weniger pigmentierte Farben mit einem Anteil an schwarzer Farbe, die hauptsächlich zum Schattieren oder zur Kontrastierung von Miniaturen verwendet werden.

Dipping Ink-Farben liegen in Bezug auf Konsistenz und Deckkraft irgendwo zwischen normalen Farben und Acryl-Waschtinte.

Ist Dipping Ink dasselbe wie Intensitätstinte (intensity inks)?

Intensitätstinten sind hochpigmentierte, in der Regel reine Tinten, die zur Verstärkung der Intensität einer anderen Farbe verwendet werden. Es handelt sich in der Regel um reine, ungemischte Primärfarben mit einer ähnlichen Formulierung, die es ermöglicht, sie wie Dipping Ink zu verwenden.

Bei Dipping Ink-Farben handelt es sich in der Regel um Sekundär- oder Tertiärfarben, die dank ihres einzigartigen Mediums verschiedene Farbtöne in einem einzigen Auftrag ermöglichen.

Wo kann man Contrast Paints mit Rabatt kaufen?

Den besten Preis für Contrast Paints in der Version mit Dipping Ink-Farben erhalten Sie auf der Website von greenstuffworld zu einem Preis von 70€/Liter (4€ für 60ml) statt 350€/Liter (6,35€ für 18ml).

Welches sind die besten Contrast-Farben?

Es gibt viele tolle Farben in der Green Stuff World Farbpalette, aber für mich sind das meine Top-Tinten:
- Red Opulence Dip
- Skelettbraun Dip
- Turquoise Ghost Dip
- Cool Blue Dip
- Deep Black Dip

Ist es möglich, Kontrastfarbe mit normaler Farbe zu mischen?

Für die Hauptfunktionalität ist es nicht ratsam, diese Mischungen herzustellen, da sie einige ihrer Eigenschaften verlieren würden, indem sie sich seltsam verhalten. Es gibt 36 Farben im Sortiment und ich bin sicher, dass eine davon die von Ihnen gesuchte Farbe enthält.

Sie können die Dipping Ink-Farben aber auch mit anderen Farben mischen, z. B. mit Weiß, um zweite Akzente zu setzen und stärkere Beleuchtungen zu erzielen.

Unterschiede zwischen einer Citadel Contrast-Farbe und einer GSW- Dipping Ink?

Die Citadel-Farben von Games Workshop haben nur 32 Farben, kosten 350€/Liter und haben eine seidenmatte Oberfläche, während die Dipping Ink 36 Farben hat, 70€/Liter kostet und eine komplett matte Oberfläche hat.

Videos