Alle Meistverkaufte Produkte
  • Shop Display

  • Banner

Malpalette

Malpalette

7 Artikel gefunden

1 - 7 von 7 Artikel(n)
Aktive Filter

Was ist eine Nasspalette?

Es handelt sich dabei einfach um einen Behälter mit einem Schwamm am Boden, der Wasser enthält, um die Acrylfarben feucht zu halten und über einen längeren Zeitraum verarbeiten zu können. Auf den Schwamm wird eine Art halbdurchlässiges und widerstandsfähiges Papier gelegt, das die Aufnahme von Wasser ermöglicht, ohne dass die Farbe durchläuft und durch die Wirkung des Wassers und die Reibung der Pinsel nicht zerfällt.

Acrylfarben neigen dazu, recht schnell zu trocknen, besonders im Sommer und in wärmeren Ländern. Deshalb ist eine feuchte Palette gut, wenn sie die Feuchtigkeit der Farbe viele Tage oder sogar Monate lang bewahren kann, so dass man die Farben nicht immer wieder neu mischen muss, wenn sie austrocknen. Das Hauptmerkmal der verzögerten Trocknung ermöglicht es Ihnen auch, fortgeschrittene, kniffligere Techniken anzuwenden, wie z. B. das Mischen und Lasieren, und vor allem keine Farbe und Zeit mehr zu verschwenden.

Was ist die beste Malpaletten für Miniaturmaler?

Die GSW Nasspalette ist zweifellos die beste Nasspalette auf dem Markt für die Bemalung von Miniaturen in Bezug auf Verarbeitung, Preis und Leistung. Sie wurde von Tausenden von zufriedenen Malern auf der ganzen Welt empfohlen. Wenn Sie in Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien oder einem anderen europäischen Land leben, ist sie immer verfügbar und versandfertig, ohne dass Sie Steuern oder Zollgebühren zahlen müssen, da sie von Green Stuff World in Europa hergestellt wird. 

Der antibakteriell behandelte Schwamm, der beim Trocknen nicht schrumpft oder sich verformt, der hermetisch verschließbare Behälter und das niedrige Seitenprofil ermöglichen jederzeit eine bequeme Verwendung und zeugen von unbestreitbarer Qualität und Zuverlässigkeit. 

Die GSW-Paletten sind in 2 verschiedenen Größen erhältlich, um allen Ihren Anforderungen gerecht zu werden: 

- Standard in 182x132mm

- XL in 190x280mm

Wie bereite ich meine feuchte Palette vor?

Legen Sie den Hydro Foam-Schwamm in das untere Fach der Palette. Fügen Sie Wasser, vorzugsweise destilliertes Wasser, hinzu, bis der gesamte Schwamm vollständig mit Wasser getränkt aussieht. Um sicherzustellen, dass das Wasser den gesamten Schwamm vollständig durchdringt und kein Teil ohne Wasser bleibt, können Sie mit den Fingerspitzen ein wenig nachhelfen. Die ideale Wassermenge ist diejenige, die den Schwamm vollständig benetzt, aber nicht überläuft.

Legen Sie ein Blatt der halbdurchlässigen GSW-Hydrofolie über den Schaumstoff. Lassen Sie die Feuchtigkeit sich durch das Papier ausbreiten und wischen Sie Blasen und Falten von innen nach außen weg, indem Sie sie drücken, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Die nasse Palette ist nun bereit für Ihre Acrylfarben, so dass Sie für die nächste Malsitzung bereit sind.

Wie man eine nasse Palette mit Acrylfarben verwendet

Schütteln Sie Ihren Farbtopf richtig, von Hand oder mit dem GSW- Rotationsfarbmischer. Einige Acrylfarben neigen dazu, sich zu trennen, wenn sie nicht verwendet werden, und haben dann eine schlechte Konsistenz, besonders wenn sie besonders feucht sind.

Geben Sie einen Tropfen Farbe auf die Palette statt direkt auf das Modell, und lassen Sie die kontrollierte Kapillarwirkung des Hydropapiers dafür sorgen, dass die Farben monatelang nicht austrocknen. Verteilen Sie die Farbe mit einem Pinsel auf dem Papier und achten Sie dabei auf die perfekte Konsistenz. Sie können nun auch andere Acrylfarben, destilliertes Wasser oder Medien hinzufügen, die Sie wünschen. GSW Master Medium eignet sich zum Beispiel hervorragend zum Verdünnen von Acrylfarben.

Dieses Werkzeug verhindert, dass Anfänger den häufigsten Fehler begehen, nämlich große, schlampige Farbschichten auf das Modell aufzutragen und die meisten Details zu verdecken. Eine feuchte Palette zwingt Sie dazu, Ihre Farben nur minimal zu verdünnen, und hilft so, den Fehler zu vermeiden, dass Anfänger zu viel konzentrierte Farbe verwenden.

Wie viel Wasser müssen Sie verbrauchen?

Die Wassermenge wird durch die Wasseraufnahmekapazität des Hydroschaums bestimmt, daher ist es nicht notwendig, eine genaue Wassermenge abzumessen, da sie auf einen Blick leicht zu kontrollieren ist.

Gießen Sie einfach Wasser ein, bis der gesamte Hydroschaum mit Wasser getränkt ist. Die ideale Menge ist diejenige, die den Hydroschaum vollständig benetzt, aber nicht übermäßig überläuft. 

Berücksichtigen Sie, dass Sie den Überschuss einfach durch Abgießen entfernen können. Ob die Wassermenge richtig ist, erkennen Sie daran, dass das Papier auf dem Schwamm kleben bleibt. Sie können mit den Fingern nachhelfen, um das Papier zu verteilen, insbesondere an den Rändern. Wenn die Palette genügend Wasser enthält, liegt das Papier ganz flach auf dem Schwamm.

Es ist nicht notwendig, ständig Wasser nachzufüllen, auch wenn sich einige Ecken des Papiers leicht einrollen. Sie können mit dem Rest der Fläche weiterarbeiten.

Warum sollten Sie verhindern, dass sich Schimmel auf Ihrer nassen Palette bildet?

Schimmel ist ein Pilz und kann Probleme verursachen, wenn er auf der feuchten Palette für die Miniaturmalerei wächst. Er ist nicht nur unästhetisch und manchmal etwas schwierig zu entfernen, sondern kann auch ein Nährboden für Bakterien sein. Wenn Sie ein schwaches Immunsystem haben, können Schimmel und Bakterien ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen.

Eine Palette mit Schimmel und Bakterien kann Ihre Acrylfarben verunreinigen und dazu führen, dass sie verderben und nach einiger Zeit auch riechen, was die Miniaturmalerei ein wenig unangenehm macht.

Glücklicherweise ist der Hydroschaum von Green Stuff World mit einer biologischen antibakteriellen Behandlung Sanitized® versehen, die die Vermehrung von Pilzen und Bakterien verhindert. Diese Behandlung hält zwar nicht ewig an und verliert mit der Zeit an Wirksamkeit gegen Pilze, was direkt von der Art des verwendeten Wassers, der Anzahl der Wasserwechsel und den warmen Temperaturen abhängt, aber zumindest sind Sie 6-12 Monate praktisch frei von diesen Unannehmlichkeiten.

Sanitized treatment

Was kann man tun, um Schimmel vorzubeugen?

Die naheliegendste Lösung wäre, nur einen antibakteriellen Sanitized®-Schaum wie den GSW-Hydro-Schaum zu verwenden und ihn alle 6 Monate zu wechseln. 

Wenn Sie ihn jedoch etwas länger verwenden möchten, können Sie eine Kupfermünze oder vielleicht ein Stück Drahtkabel unter den Schwamm legen, was das Auftreten unerwünschter Gäste verzögert.

Eine gründliche Handwäsche in der Spüle des nassen Palettenkastens hilft, den Pilz fernzuhalten.

Auf diese Weise erzielen Sie zuverlässigere Ergebnisse beim Malen, verhindern, dass sich schlechte Gerüche in Ihren Hobbyraum einschleichen, und vermeiden vor allem mögliche Gesundheitsprobleme.

Sollten Sie Metallic-Farben auf einer nassen Palette verwenden?

Ja, aber nur Metallic-Farben auf Wasserbasis, allerdings müssen Sie einige kleine zusätzliche Überlegungen anstellen. Die Metallic-Flocken können unter die Hydrationspapiere sickern, und wenn die Farbe nicht konzentriert genug ist, kann eine Überwässerung die Leistung der Metallic-Farbe beeinträchtigen, was dazu führen kann, dass Metallic-Farben in andere Farben übergehen.

Mit der Zeit verlieren die Hydrationspapiere an Wirksamkeit, so dass die Metallicfarben den Rest der Palette verunreinigen und den Schaumstoff verfärben könnten.

Wie lange hält die Farbe auf einer nassen Palette?

Eine nasse Palette mit der richtigen Menge Wasser und ordnungsgemäß versiegelt kann bis zu 4-6 Monate halten, danach ist die Farbe immer noch verwendbar, natürlich nicht mehr wie am ersten Tag, aber wirklich nützlich. Beim Öffnen der Palette kann es zu Schimmelflecken kommen, insbesondere wenn Sie keine antibakteriell behandelten Schwämme verwenden.

Wenn es sich um eine normale Malsitzung handelt, sollten Sie keine Probleme mit dem Trocknen der Farbe haben, auch nicht bei trockeneren Farben oder in sehr heißen Umgebungen wie im Sommer.

Wie reinige ich es?

Am einfachsten lässt sich der Palettenkasten im Waschbecken mit warmem Seifenwasser abwaschen. Vollständig ausgehärtete Acrylfarbe kann mit jeder Art von Spachtel abgezogen werden. Im Laufe der Zeit können sich Flecken bilden, die jedoch ohne Beeinträchtigung der Leistung verbleiben können.

Wie lange dauert es?

Sie sind so konzipiert, dass sie bei richtiger Pflege viele Jahre halten.

Einige Teile, wie z. B. die Hydropapiere, sind jedoch irgendwann verbraucht und müssen ersetzt werden.  Andererseits wird empfohlen, die Hydratationsschwämme alle 6-12 Monate zu wechseln, obwohl es einige Tricks gibt, damit sie viel länger halten. In keinem Fall handelt es sich jedoch um ein Verschleißproblem, sondern um die Anhäufung von Flecken, ästhetische Probleme oder starken Pilzbefall.

Wenn Sie sie bei GSW kaufen, haben Sie ein Werkzeug, das Sie viele Jahre lang begleiten wird und mit dem Sie vollkommen zufrieden sein werden.

Wie baut man eine Malpaletten auf?

Letztendlich ist eine Nasspalette immer noch eine Tupperware-Box mit einem feuchten Schwamm und einem Stück Papier. Es ist sehr empfehlenswert, eine Palette aus Haushaltsgegenständen herzustellen, solange sie nicht zu oft benutzt wird, vor allem, wenn der Preis der Palette, die Sie kaufen wollen, zu hoch ist.

Mit der Zeit werden Sie vielleicht das Gefühl haben, dass eine selbstgemachte Palette nicht die gleichen Fähigkeiten und Kapazitäten hat wie ein hochwertiges Werkzeug. Außerdem ist Green Stuff World in der Lage gewesen, eine Nasspalette zu einem Preis herauszubringen, der fast dem einer selbstgebauten Palette entspricht, was es viel sinnloser macht, zu Hause zu bauen, als eine professionelle Palette zu kaufen.

Es wird immer Dinge geben, die man vermisst oder nicht mag, wenn man die selbstgebaute Palette mit der kommerziellen Palette vergleicht, wie z.B. die Höhe der Ränder, Schwämme, die sich beim Trocknen nicht verformen, das Niveau der Wasseraufnahme, Schwämme, die gegen Pilzbefall resistent sind, Papiere mit guter Transpiration, die das Wasser durchlassen, hermetische Verschlüsse, die es erlauben, die Farbe Woche für Woche feucht zu halten, und vieles mehr.

 Wet Palette system

Lohnt sich eine Nasspalette?

Bei der Verwendung von Acrylfarben für die Miniaturmalerei gibt es einige unentbehrliche Hilfsmittel, und eine Nasspalette ist eines davon. 

Auf lange Sicht werden Sie Zeit und Geld für Ihr Hobby sparen und mehr Farben oder mehr Miniaturen für Kriegsspiele kaufen können, weil Sie weniger Acrylfarbe verbrauchen, die bekanntlich extrem schnell trocknet, wenn sie aus dem Farbtopf kommt. 

Dank der kürzeren Trocknungszeit Ihrer Farben können Sie fortgeschrittenere Maltechniken wie das Lasieren und Verblenden durchführen. Wenn Sie eine komplette Armee für ein Kriegsspiel malen wollen, können solche kurzen Trocknungszeiten ein echtes Problem darstellen, da Sie immer wieder die gleiche Farbmischung anrühren müssen. 

Da Ihre Acrylfarben viele Tage lang frisch bleiben, können Sie beim nächsten Mal sofort mit dem Malen beginnen, ohne noch einmal nach den gleichen Farben wie beim letzten Mal zu suchen, alle Flaschen zu schütteln und die Spitzen aller Flaschen anzustechen, damit die Farben austreten können. Denken Sie nur daran, Ihre Palette zwischen den einzelnen Anwendungen zu verschließen, das war's.

Ist Kondenswasserbildung normal?

Ja, das ist völlig normal für etwas, das Flüssigkeit enthält. Es ist eine Frage der Temperatur, die Kondensation verursacht, die sich zwischen den Malvorgängen ansammelt.

Kondenswasser entsteht, wenn warme Luft auf kalte Oberflächen trifft, zum Beispiel eine kalte Cola an einem heißen Tag. Dies ist eine physikalische Erscheinung, die nur dadurch vermieden werden kann, dass man den Deckel offen lässt, was jedoch das Austrocknen der Farbe beschleunigt. 

Wenn sich auf dem Deckel Kondenswasser ansammelt, können Sie es jederzeit zurückgießen. Sie können dies an einer der Ecken tun, damit die Farbe, die Sie gerade verwenden wollen, nicht beeinträchtigt wird.

Eine andere Lösung, wenn Sie das zu sehr stört, wäre die Aufbewahrung an einem kühlen, trockenen Ort, z. B. in Ihrem Kühlschrank, um zu vermeiden, dass Kondenswasser in die Farbe fällt.

Kann man ein Medium auf einer nassen Palette verwenden?

Ja, sofern es sich um ein Acrylmedium handelt, z. B. GSW Master Medium, funktioniert es perfekt.

Einige Farben oder Maltechniken erfordern die Verwendung eines Mediums. Bedenken Sie, dass ein Medium jeder anderen Farbe sehr ähnlich ist, nur ohne Farbe

Was ist die richtige Größe?

Es gibt 2 Größen, aber im Allgemeinen sollten Sie diejenige wählen, die groß genug ist, um die Menge an Farbe aufzunehmen, die Sie für mindestens eine Malsitzung benötigen. 

Die Paletten von Green Stuff World haben 2 perfekte Größen zur Auswahl. 

Die kleine Standardversion ist 182x132mm groß und die große XL-Version 190x280mm. 

Die kleine Version ist die beliebteste, weil sie leicht zu transportieren, am preiswertesten und am einfachsten zu verstauen ist, wenn man mit dem Malen fertig ist.

In jedem Fall, da Farben halten viel länger frisch, wenn es keine Platzprobleme in Ihrem Schreibtisch oder Malstation, die beste Option sein wird, die große Palette zu verwenden und sicher sein.

Wie reinigt man nassen Palettenschaum?

Ein einfaches Abspülen mit antibakterieller Seife und warmem Wasser funktioniert hervorragend. Achten Sie darauf, dass das Reinigungswasser sauber ist. Wir raten davon ab, den GSW-Hydroschaum sehr bald zu reinigen, da dadurch die Desinfektionsbehandlung teilweise entfernt wird. Tun Sie dies nur, wenn der Schaum Schimmelflecken oder einen schlechten Geruch aufweist. 

Für eine gründlichere Reinigung des Schaums tauchen Sie ihn einfach in kochend heißes Wasser oder spülen Sie ihn in einer Mischung aus Wasser und Essig (50%/50%).