Alle Meistverkaufte Produkte
  • Shop Display

  • Banner

Formen

Formen

31 Artikel gefunden

1 - 16 von 31 Artikel(n)
Aktive Filter

Silikon-Formen

Silikonformen werden seit vielen Jahren in der Welt des Modellbaus und des Kunsthandwerks verwendet und sind unentbehrlich für die Herstellung von Teilen für Modelle oder Dioramen sowie für die Dekoration von Spieltischen für verschiedene Brettspiele und Wargames.

 

Diese Art von Formen werden dank ihrer großen Fähigkeit, Details wiederzugeben, ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber hohen Temperaturen (normalerweise bis zu 240ºC), die durch die von uns in die Formen eingebrachten Materialien erzeugt werden, und schließlich wegen ihrer Antihafteigenschaften, die es ermöglichen, die Teile sehr leicht zu entformen, verwendet.

 

Ideal wäre es, eine Silikonform zu finden, die die Art von Teilen enthält, die wir suchen, anstatt eine eigene Silikonform herstellen zu müssen. Wenn wir sie selbst herstellen müssen, ist der Aufwand viel höher.

Füllmaterialien für Formen

Es gibt eine Vielzahl von Produkten für die Formfüllung mit unterschiedlichen Eigenschaften, Toxizität und Kosten.

Die besten Produkte zum Füllen von Formen, geordnet nach Trocknungs- oder Aushärtungszeit, sind wie folgt:

  • Polyurethanharz, die Aushärtungszeit eines jeden Gusses beträgt 3 Minuten. Dieses Material ist ziemlich giftig, hat einen sehr niedrigen Preis und erzeugt sehr charakteristische gelbe Teile. Dieses Harz hat eine unvermischte Haltbarkeit von 6-12 Monaten, je nach Erhaltungszustand. Die kopierten Stücke sind ziemlich bruchfest, falls sie auf den Boden fallen sollten.

  • Acrylharz, Aushärtezeit 30 Minuten. Ergibt weiße Stücke mit einer porzellanähnlichen Härte. Es ist ein ungiftiges Material, das mit Wasser als Härter gemischt wird. Andererseits sind die Stücke zerbrechlich und könnten zerbrechen, wenn sie auf den Boden fallen.

  • Modellierpasten oder Modellierspachtel brauchen je nach Art der Spachtelmasse etwa 90 Minuten zum Trocknen und sind in der Regel recht widerstandsfähig. Diese Pasten sind im Vergleich zu Polyurethanharz wenig oder gar nicht giftig, aber die Herstellung von Teilen ist recht langsam, da jedes Loch der Formen 1 zu 1 gefüllt werden muss, indem die Pasten manuell eingedrückt werden.

  • Epoxidharz ist ein Zweikomponenten-Harz mit ähnlicher Toxizität wie Polyurethanharz, das völlig transparente Teile erzeugt, die sich ideal für Wassereffekte eignen, aber 24 Stunden zum Trocknen benötigen. Die erhaltenen Teile sind sehr widerstandsfähig.

Die beste Option für Qualität/Preis/einfache Anwendung und für seine geringe oder gar keine Toxizität wäre das Acrylharz, das Sie in verschiedenen Formaten im Netz von Green Stuff World finden können.

Arten von Silikonformen für Wargames

Die Hauptklassifizierung der Formen erfolgt nach der Anzahl der Seiten:

  • 1-seitige Formen: Dies sind einfachere Formen, bei denen wir immer Teile mit einer Seite ohne Details haben.

  • Bei den 2-seitigen Formen handelt es sich um Doppelformen, die versuchen, alle Gesichter oder Seiten einer Figur zu duplizieren. Je nach der Form der Figur ist es oft nicht möglich, eine Figur zu duplizieren, da dies ein sehr komplexer Prozess ist.

 

Eine andere Möglichkeit, Formen zu klassifizieren, wäre ihre Härte, wobei wir sehr harte Formen mit einer Härte von 60ºShore-A, mittelharte Formen mit einer Härte von 35/40ºShore-A und schließlich sehr weiche und flexible Formen mit einer Härte von 15/20ºShore-A haben. Je weicher eine Handwerksform ist, desto leichter lässt sie sich brechen. Je härter eine Modellierform ist, desto schwieriger ist es, die Teile aus dem Inneren zu entfernen.

Dies sind nur einige der Designs, die Sie in unserem Online-Shop finden, aber es gibt noch viele mehr! Schauen Sie vorbei und suchen Sie sich alles aus, was Sie brauchen, um Ihr Kriegsspiel einzigartig und exklusiv zu machen, mit Ihrer eigenen persönlichen Marke.

Stonework

Sie werden verwendet, um Steinkonstruktionen wie Säulen, Wände, Decken, Türen, Bögen oder Fenster sehr detailliert herzustellen, so dass sie fehlerfrei kombiniert werden können. Es handelt sich um eine spezielle Form zur Verwendung mit Epoxid-, Harz-, Acryl- oder Polyurethanharz. Sie hat einen Maßstab von 1:48 und ermöglicht sowohl die Erstellung unabhängiger Stücke als auch deren Kombination zu einem größeren und einzigartigen Werk.

Kerker (Dungeon)

Diese Silikonformen sind ideal für die Gestaltung der exklusivsten Dungeons, da Sie sie mit Acryl, Polyurethan oder Epoxidharz in Ihrem eigenen Stil gestalten können.

Friedhof (Cementery)

Mit diesen Formen können Sie Friedhöfe, komplexe Mausoleen und andere für Verfluchte Friedhöfe (Haunted Graveyards) spezifische Stücke erstellen.

Formen für Dächer

Formen zur Herstellung von Dächern für den Bau von Häusern und Gebäuden in Modellen und Dioramen in unterschiedlichen Maßstäben je nach Modell mit sehr detaillierten Ergebnissen. Jeder von ihnen misst 6×12 cm.

Säulen (Columns)

Eine der einfachsten und gleichzeitig nützlichsten Formen ist die Säulenform. Diese Form ermöglicht es, Kapitelle von Säulen und Säulen verschiedener Stilrichtungen zu erhalten, die bei der Erstellung von Modellen sehr nützlich sind.

Wie man Silikonformen reinigt

Wenn Sie weiterhin genaue und detaillierte Ergebnisse bei Ihren Figuren und dekorativen Formen erzielen möchten, müssen Sie die Silikonformen pflegen und sie jedes Mal reinigen, wenn Sie sie verwenden. Sie sollten nicht mit Scheuerschwämmen oder Ähnlichem abgerieben werden, da dies Kratzer verursacht, die sich in den Figuren widerspiegeln.

 

Für die richtige Pflege verwenden Sie spezielle Schaber, mit denen Sie die Harzreste entfernen können. Anschließend können Sie die Figuren mit Wasser und einer neutralen Seife abspülen und an der Luft trocknen lassen, bevor Sie sie wieder verwenden. Wenn Sie sie abtrocknen müssen, um sie weiter zu verwenden, verwenden Sie ein weiches Mikrofasertuch, möglichst ein neues, um Schäden zu vermeiden.

Wiederverwendbare Formen (Blue Stuff)

Bei den auf dem Markt erhältlichen Silikonformen handelt es sich um Formen mit vorgefertigten Entwürfen und Zeichnungen, die nicht geändert werden können. Sie können viele Male verwendet werden, um viele Kopien der gleichen Teile herzustellen, aber das Formenmaterial selbst ist nicht wiederverwendbar.

 

Zum Glück ist es dank Green Stuff World und seinem Blue Stuff Kunststoff möglich, wiederverwendbare Formen mit einer Tasse Wasser und einer Mikrowelle herzustellen. Erhitzen Sie einfach den Kunststoff, um ihn in eine leicht zu knetende Paste zu verwandeln, die Sie in der Hand kneten können, um die Form Ihrer Wahl herzustellen. Blue Stuff benötigt keine Trennmittel, und nach mehrmaligem Gebrauch können Sie es einfach wieder aufwärmen, um neue Formen mit demselben Kunststoff herzustellen.

Wie verhindern Sie, dass die Harze an der Form haften bleiben?

Für jedes Harz ist ein eigenes Trennmittel erforderlich, obwohl viele Produkte, wie z. B. Acrylharz, kein Trennmittel benötigen.

 

Einige flüssige oder gesprühte Trennmittel sind im Handel erhältlich, aber sie können Blasen erzeugen, wenn sie nicht vollständig mit dem zu verwendenden Füllmaterial kompatibel sind, oder sie könnten die Details der Teile beeinträchtigen, wenn zu viel davon verwendet wird. Das beste Trennmittel für Polyurethanharz ist Talkumpuder.

Arten von Silikon für Formen

Je nach Katalysator gibt es verschiedene Arten von Silikonen: Flüssigsilikon und Silikonpaste.

 

Das Flüssigsilikon ist ein flüssiges Zweikomponentenprodukt, das Sie in einem bestimmten Verhältnis mischen müssen, das mindestens 24 Stunden zum Aushärten benötigt und das es Ihnen ermöglicht, Gusskopien des Teils herzustellen. Dies ist die einfachste und wirtschaftlichste Methode, die traditionell zur Herstellung von Silikonformen verwendet wird. Es gibt viele Arten von Flüssigsilikon, die sich durch ihre Farbe, Härte und Temperaturbeständigkeit unterscheiden.

 

Auf der anderen Seite gibt es Platinsilikon, das Platin, ein Edelmetall, als Katalysator verwendet. Diese Paste ist ebenfalls zweikomponentig und muss eine Minute lang zu gleichen Teilen gemischt werden, wodurch man ein Silikon erhält, das in 5-10 Minuten aushärtet. Diese Art von Silikonen wird für die Herstellung von einseitigen Formen verwendet. Das resultierende Silikon ist in der Regel von höherer Qualität und eignet sich in den meisten Fällen für die Herstellung von Formen für den Kontakt mit Lebensmitteln.

Was ist das beste Material für die Herstellung von Silikonformen?

Welches Material für die Herstellung einer Form am besten geeignet ist, hängt von den Teilen und den Materialien ab, die wir zum Füllen der Form verwenden werden.

Für Metallteile

Wenn wir Teile aus Metall oder Legierungen herstellen wollen, benötigen wir Silikonformen mit hoher Temperaturbeständigkeit.

Für Harzteile

Für die Herstellung von Kunststoffteilen werden Silikonformen benötigt, die Vulkanisationstemperaturen von mindestens 90° und 120° standhalten können.

Andererseits muss auch die Morphologie des Teils berücksichtigt werden. Zum Beispiel:

  • Für flache Teile können Sie sich für härtere Formen entscheiden.

  • Für Teile mit schwer zu entformen den Kanten ist eine niedrige Härte erforderlich, um das Entfernen zu erleichtern.

  • Die Größe und Dicke der Teile bestimmen auch den Durchmesser und die Dicke der Silikonform.